Ortsmittelschliffverfahren

Ortsmittelschliffverfahren

Sanieren der Natursteinbodenbeläge vom Mittelschliff bis Polierschliff. 4 – 6 Schleifstufen mit Diamantwerkzeug – schnell, sauber und nahezu staubfrei – einschließlich Randbearbeitung. (Fußbodenheizungen sind mindestens 12 Stunden vor dem Schleifen auf max. 15ºC zu drosseln.) Wenn Natursteinsockel vorhanden sind, werden diese grundgereinigt.

Die Platten werden nicht fugenplan und bündig eingeschliffen, die für Plattenbeläge charakteristischen versetzten Lichtreflexionen bleiben daher weitgehend erhalten. Feine Verletzungen, Kratzer und Verschleißspuren der Oberfläche werden jedoch ausgeschliffen. Der Boden erhält neuen Glanz, Farbe und Charakter des Steins kommen wieder zur Geltung.